^Back To Top
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

2014 Vöhlin-Gymnasium Memmingen

Für herausragendes europäisches Denken, Handeln und Tun wurde am 10. April 2014 das Vöhlin-Gymnasium in Memmingen mit dem Diplôme d'honneur der Fondation du Mérite Européen ausgezeichnet. Die Verständigung der Jugend in Europa ist das große Anliegen des Vöhlin-Gymnasiums hob Schulleiter Burkhard Arnold hervor. Fünf Fremdsprachen werden unterrichtet, Schulpartnerschaften mit Ungarn, Frankreich, Italien gepflegt und zahlreiche Kontakte zu Schulen in weiteren Ländern der EU unterhalten. Bei europäischen Schulwettbewerben ging das Vöhlin-Gymnasium mehrfach als Landes- und Bundessieger hervor.

voe1

(v. lks): Schulleiter Burkhard Arnold, Schülerin Christiane Radu, Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger,
Ingeborg Smith Mérite Européen, Schülerin Alina Edelmann. Lajos Oszlari Europa-Union.

 

Seit über 25 Jahren besteht die Schulpartnerschaft mit dem Petöfi-Gymnasium in Budapest, dies nahm der Generalkonsul der Republik Ungarn, Tamás Mydlo, zum Anlass seine Glückwünsche persönlich zu überbringen. Der Schulleiter dankte auch dem Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger für die intensive Unterstützung der Stadt Memmingen bei der Durchführung dieser internationalen Beziehungen.

Aus der Hand von Frau Ingeborg Smith, Mitglied des Verwaltungsrates der Fondation du Mérite Européen in Luxemburg, nahmen Schulleiter Burkhard Arnold und zwei Schülerinnen, eine erste und zweite Preisträgerin eines Europa-Wettbewerbes, entgegen. Zum Abschluss der Veranstaltung erhielten die Schülerinnen und Schüler vom Kreisvorsitzenden der Europa-Union Lajos Oszlari und seiner Frau drei große Torten, die mit dem Europa-Stern und dem Emblem der Fondation du Mérite Européen verziert waren.

 voe2

Copyright © 2016. Mérite Européen Rights Reserved.