^Back To Top
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

2017 Friedhelm Pieper

1

von links: Präsident Dr. Christoph Konrad, Staatsminister Herbert Mertin, Präsidiumsmitglied Adolf T. Schneider, Dr. h.c. Friedhelm Pieper, Generalsekretärin Ingeborg Smith, Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig

 

Am 12. Mai 2017 wurde Herr Dr. h.c. Friedhelm Pieper im historischen Rathaussaal der Stadt Koblenz für sein jahrzehntelanges Engagement für Europa mit dem Mérite Européen in Bronze ausgezeichnet.
Nach der Begrüßung und Vorstellung der Fondation du Mérite Européen durch den Präsidenten des Deutschen Freunds- und Förderkreises, Dr. Christoph Konrad, sprach der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig persönliche Grußworte.
Die Festansprache hielt Staatsminister Herbert Mertin, Minister der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz. Präsidiumsmitglied Adolf T,. Schneider, der den Vorschlag eingebracht hatte, begründete die Auszeichnung an Herrn Dr. Pieper.
Anschließend wurden Medaille und Urkunde an Dr. Pieper durch den Präsidenten und die Generalsekretärin Ingeborg Smith überreicht.
Danach hatte der Ausgezeichnete das Wort und führte neben seiner Danksagung Gedanken zu Europa aus.
Die offizielle Veranstaltung im würdigen Rahmen wurde durch das gemeinsame Singen der Europahymne mit Unterstützung der MGV Cäcilia 1852 Moselweiß beendet, die auch den anschließenden Empfang musikalisch untermalte.

 

2

Festansprache durch Staatsminister Herbert Mertin

3

Begründung der Auszeichnung durch Präsidiumsmitglied Adolf T. Schneider

4

Überreichung der Auszeichnung durch Präsidenten Dr. Christoph Konrad

5

Europahymne mit der MGV Cäcilia 1852 Moselweiß

 

(Aufnahmen: Dr. Winfried Scholz, Vallendar)

Copyright © 2016. Mérite Européen Rights Reserved.