^Back To Top
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

2016 Verdiente Europäer aus Österreich

Im Rahmen des Europa-Forums Neumarkt in der Steiermark/Österreich fand am 16. Juli 2016 im Schlosshof Forchtenstein - dem Europahaus Neumarkt - anläßlich einer Festveranstaltung die Überreichung des Mérite Européen an verdiente Österreicher statt. In der Überleitung zu der Auszeichnung sagte die ‚Europahaus-Chefin Christa Hofmeister: „Europa ist eine Emotion, Europa ist so kompliziert wie seine Mitgliedsländer, Europa kann nicht ohne seine Bürger entstehen. Engagierte Menschen zeichnen das Bild Europa, besonders engagierte Menschen rahmen es auch. Mag. Barbara Schennach aus dem Kabinett des Vizekanzlers und Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Veronika Haring, Obfrau des Kulturvereines deutschsprachiger Frauen „Brücken“ in Marburg/Maribor in Slowenien. OStR. Prof. Hans Trsek von den Europäischen Föderalisten und der Präsident der Europäischen Föderalistischen Bewegung Bundesminister a.D. Dr. Friedhelm Frischenschlager, gehören zu diesen Menschen und dürfen dafür ausgezeichnet werden.“
Die Ehrungen wurden im Auftrage des Präsidenten Jacques Santer der Fondation du Mérite Européen von Frau Ingeborg Smith, dem Mitglied des Verwaltungsrates und Generalsekretärin des deutschen Freundeskreises der Stiftung gemeinsam mit Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich – er hielt auch die Laudationes - und Landesobmann der Europäischen Föderalisten Steiermark Landtagspräsident a.D. Prof. Franz Majcen überreicht. Die Festrede hielt Altbischof Maximilian Aichern, Linz.

DSC 2675 1

Foto v.l. WKO Präs. Dr. Christoph Leitl, Gen.Sekr. Ingeborg Smith, Dr. Friedhelm Frischenschlager, Prof. Franz Majcen, Prof. Hans Trsek, Veronika Haring, Mag. Barbara Schennach und Hausherrin Christa Hofmeister.

Copyright © 2016. Mérite Européen Rights Reserved.